Inhalte der Ausbildung sind

  • die Grundlagen und Mechanismen menschlicher Wahrnehmung
    und Informationsverarbeitung,
  • die Funktionsweisen verbaler und nonverbaler Kommunikation
    und ihr authentisches Zusammenspiel,
  • die Entstehung und Methodik des NLP,
  • praktische Erfahrungen mit wirkungsvollen NLP-Interventionen,
  • die Funktionsweisen persönlicher und medialer Kommunikation,
  • die Kombination klassischer Kommunikationsmodelle (z.B. Schulz von Thun) mit NLP-spezifischen Modellen und ihrer praktischen Umsetzung,
  • die Entstehung und dem Umgang mit Wahrnehmungsfiltern, Verhaltensweisen, Gewohnheiten und Vorurteilen,
  • Perspektivenwechsel, Empathie und Self-Coaching-Methoden,
  • Konfliktmanagement und Konfliktlösungsstrategien.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.